Kinos in Berlin Kinos nach Bezirken Freiluftkinos Geschlossene Kinos Service News Kompendium Kontakt Suche  
    UCI Kinowelt Friedrichshain
Saal 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Zum Stadtplan
 Adresse
  Landsberger Allee 54
10249 Berlin Friedrichshain
 Kinobetrieb von - bis
  Frühjahr 1998 - 26. August 2018
 Heute
  Geschlossen
 Platzanzahl
  2095 Plätze
 Alternativer Kinoname
  Keiner
 Architekt
  Unbekannt
8'18 Angaben ohne Gewähr
Weitere
 Geschlossene Kinos
 

Alhambra (Großraumkino)
Alhambra-Too Arthouse
Arkona Filmtheater
Arsenal (Schöneberg)
Astor
b-ware! Ladenkino
  (Corinthstraße)

Balázs
Berliner Kinomuseum
Blow Up
Börse Progress Studiokino
Broadway
Checkpoint
CineStar Cinekidz
CineStar EVENT Cinema
Delphi (Weißensee)
die Kurbel
Discovery Channel
  IMAX-Theater Berlin

Dokument Kino
Downstairs Kino / Saal 2
Eiszeit (1985-2015)
Eiszeit (2016-2018)
Filmbühne am Steinplatz
filmbuehne-museum
Filmkunst 66 (1-Saal Kino)
Filmpalast Berlin
Forum
Gloria Palast & Gloriette
High End 54
Hollywood
Kellerkino
Kino & Café am Ufer
Kino im Planet Hollywood
KinoKlub der Humboldt Uni
Klick
Kosmos UFA-Palast
Kuli / Studio
Lupe
Lupe 2
Manhattan
Nickelodeon
Notausgang
Olympia am Zoo
Provinz-Kino / Olympia
Royal Palast
Scala
Schlüter
Sojus
Sputnik Wedding
Studio
Turm-Palast
UCI Kinowelt Friedrichshain
UCI Kinowelt Zoo Palast
UFA Europa Studio
UFA Film-Bühne Wien
UFA Marmorhaus
Venus


 Beschreibung
United Cinemas International (UCI) , eine damalige Kinotochter von Universal Pictures und Paramount, eröffnete im Frühjahr 1998 mit dem 'UCI Kinowelt Friedrichshain' sein drittes Multiplex in Berlin, sehr zum Ärger des nur ca. 900 Meter entfernten Kosmos UFA-Palast. Das alte Kino Kosmos, mit ursprünglich einem Saal, wurde gerade in ein interessantes zehn Saal Kino mit 3420 Plätzen umgebaut und am 18. Dezember 1996 wieder eröffnet. Es schloss bereits Juli 2005.

Blick über die Landsberger Allee aufs Kino, Juli 2008 © kinokompendium
Für das 'UCI Kinowelt Friedrichshain', mit acht Sälen und 2095 Plätzen, reichte hingegen der kleinste architektonische Nenner. Der fensterlose gelbgestrichene Bau erinnerte mehr an ein Teppich- oder Möbelgeschäft als an ein Kinogebäude. Das auch andere Autoren das Gebäude nicht mochten, zeigt der sarkastische Jahresrückblick 2007 im 'tip' Magazin. Dort schaffte es das Kino in die Liste der zehn "Gebäude, die gesprengt werden sollten".
An der Fassade zur Landsberger Allee hing ein Großkinoplakat und ein relativ kleiner beleuchteter Kinoschriftzug mit Pfeil der zum Eingang zeigte. Ein schmaler Weg führte ca. 50 Meter bis zum glasüberdachten Eingang, über dem die Plakate der aktuell gezeigten Filme hingen. Laut Aussage des Kinobetreibers ein Planungsfehler, dass der Eingang nicht an der Hauptstraße lag.

Eingang & Aufgang im Gebäude zum Foyer, Juli 2008 © kinokompendium

Zunächst betrat man eine schlecht ausgeleuchtete zweistöckige Vorhalle, die mehr an ein Einkaufszentrum als an ein Kino erinnerte. Das Untergeschoss war mit einer kleinen Ladenzeile ausgestattet. Eine Treppe, Rolltreppe und ein Fahrstuhl führten ins Obergeschoss zum Kino. Die Farbgebung der Vorhalle war in blau, rot und gelb gehalten, den Firmenfarben der UCI Kinogruppe.
Oben angekommen, ging man direkt auf einen großzügigen Snacktresen zu, an dem man auch die Karte lösen musste. Das Foyer zog sich einmal durch das Gebäude, von dem die acht Säle abgingen, boten aber keine Sitzmöglichkeiten um auf den Einlass zu warten.

Foyer im ersten Stock, Juli 2008 © kinokompendium
Der Neubau des UCI Luxe Mercedes Platz zwang die 'UCI Kinowelt Friedrichshain' am 26. August 2018 zur Schließung.

[Ben 8'18]


Foyer im ersten Stock, Juli 2008 © kinokompendium
Saal 1
515 Sitzplätze


Saal 1, Juli 2008 © kinokompendium
Saal 2
240 Sitzplätze

Teppichmuster & Saal 2, Juli 2008 © kinokompendium
Saal 3
194 Sitzplätze

Saal 3, Juli 2008 © kinokompendium
Saal 4
300 Sitzplätze

Saal 4, Juli 2008 © kinokompendium
Saal 5
176 Sitzplätze

Saal 5, Juli 2008 © kinokompendium
Saal 6
193 Sitzplätze

Saal 6, Juli 2008 © kinokompendium
Saal 7
300 Sitzplätze

Saal 7, Juli 2008 © kinokompendium
Saal 8
177 Sitzplätze

Saal 8, Juli 2008 © kinokompendium