Kinos in Berlin Kinos nach Bezirken Freiluftkinos Geschlossene Kinos Service News Kompendium Kontakt Suche  
      CineStar Hellersdorf
Saal 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Zum Stadtplan
 Adresse
  Stendaler Straße 25
12627 Berlin Hellersdorf
(030) 992 371 13
Homepage
 Kinotag
  Dienstag
 Kartenpreis
  Mo:
Di:
Mi
Do:
Fr-So:
6,80 € 3D 9,80 €
5,80 € 3D 8,80 €
6,80 € 3D 9,80 €
7,50 € 3D 10,50 €
8,50 € 3D 11,50 €
 Kartenpreis Spezial
  Logenzuschlag: 1,00 €
3D-Brille: 1,00 €
Ermäßigung: Kinder unter 12
 Platzwahl
  Platzkarte
 Programm
  Synchronfassung
 Zugang
  Saal 3 bis 7: Behindertenzugänglich
Saal 1 & 2: nicht Behindertengerecht
1'16 Angaben ohne Gewähr
Weitere Kinos im Bezirk
 Hellersdorf
  CineStar Hellersdorf
Kino Kiste

 Beschreibung
Mit dem 'CineStar Hellersdorf' begann die eigentliche Zeitrechnung der Multiplexe in Berlin, denn das im September 1997 in einem Shopping-Center eröffnete Kino war das erste neu erbaute Multiplexkino Berlins. Ein Jahr vorher wurde zwar der Kosmos UFA-Palast mit 10 Sälen eröffnet, aber genau genommen wurde dort ein existierender Saal um neun zusätzliche Säle erweitert. Zur Eröffnung des 'CineStar Hellersdorf' startete - wie später beim CUBIX CineStar Alexanderplatz - eine Werbekampagne die Filmstills mit Werbeparolen verbanden.


Werbekampagne, September 1997 © Greater Union Filmpalast GmbH

Das Kino befindet sich weit im Nordosten Berlins, in der so genannten 'Hellen Mitte' im Bezirk Hellersdorf und funktioniert - umgeben von zahlreichen Plattenbautensiedlungen - als eine Art "Stadtteilversorger". Trotzdem gab es knapp 10 Jahre nach der Eröffnung immer wieder Meldungen aus der Kinoszene, dass die CineStar Gruppe das Kino nicht weiter bespielen möchte beziehungsweise das Kino geschlossen wird. Das Multiplex war mit 12 Säle und 2689 Plätzen zu groß konzipiert und zog nicht die notwendige Anzahl an Besuchern an um rentabel geführt zu werden.


Fassade, August 2013 © kinokompendium

Im April 2012 wurde das Kino durch eine Verkleinerung gerettet. Der südliche Teil des Komplexes mit den ursprünglichen Säle 4, 5, 6, 7 und 8 mit 1221 Plätzen wurde geschlossen und zu einem Indoor Hochseilgarten umgebaut, der am 28. September 2012 eröffnete. Durch diese Kombination erhofft sich auch das Kino einen neuen Besucherzuspruch.
Im selben Zuge wurden die sieben verbliebenen Kinosäle im nördlichen Teil des Komplexes im laufenden Betrieb 2012 renoviert.


Foyer, August 2013 © kinokompendium
Vom dreistöckigen und dreieckigen Atrium mit Glasdach (durch das auch ein Kletterweg führt) gelangt man über eine Rolltreppe in den ersten Stock zum Foyer des Kinos und Indoor Hochseilgarten.

Foyer, August 2013 © kinokompendium

Im Foyer mit spitz zulaufender Decke (die Unterseite von zwei ursprünglichen Kinosälen) dominiert ein zentraler Verkaufstresen. Auf dem hübsch gemusterten Teppich stehen zahlreiche Stühle und Tische für einen Aufenthalt vor oder nach dem Film. Ergänzt wird das Ambiente durch eine Sitzecke mit Sesseln am Fenster über der ein Kletterweg endet.

[Chr & Ben 8'13]


Kinogang mit Blick zum Foyer, August 2013 © kinokompendium
Saal 1
Bestuhlung Leinwand Projektion Tonsystem
Plätze: 137
Reihen: 9
10,2 x 3,7m
D-Cinema 2K3D Theater Dolby Digital

Saal 1, August 2013 © kinokompendium
Saal 2
Bestuhlung Leinwand Projektion Tonsystem
Plätze: 154
Reihen: 8
12,8 x 5,5m
D-Cinema 2K3D Theater Dolby Digital

Saal 2, August 2013 © kinokompendium
Saal 3
Bestuhlung Leinwand Projektion Tonsystem
Plätze: 464
Reihen: 16
19,7 x 8,2m
D-Cinema 4KHFR 3D Theater Dolby Digital


Saal 3, August 2013 © kinokompendium
Saal 4
Bestuhlung Leinwand Projektion Tonsystem
Plätze: 222
Reihen: 13
11,1 x 5,1m
D-Cinema 2KHFR 3D Theater Dolby Digital

Saal 4, August 2013 © kinokompendium
Saal 5
Bestuhlung Leinwand Projektion Tonsystem
Plätze: 222
Reihen: 13
11,2 x 5,1m
D-Cinema 2K3D Theater Dolby Digital


Saal 5, August 2013 © kinokompendium
Saal 6
Bestuhlung Leinwand Projektion Tonsystem
Plätze: 159
Reihen: 9
11,5 x 5,1m
D-Cinema 2K3D Theater Dolby Digital

Saal 6, August 2013 © kinokompendium
Saal 7
Bestuhlung Leinwand Projektion Tonsystem
Plätze: 110
Reihen: 7
10,3 x 3,7m
D-Cinema 2K3D Theater Dolby Digital

Saal 7, August 2013 © kinokompendium