Kinos in Berlin Kinos nach Bezirken Freiluftkinos Geschlossene Kinos Service News Kompendium Kontakt Suche  
      UFA Filmnächte Museumsinsel
|
Zum Stadtplan
 Adresse
  Kolonnadenhof vor der Alten Nationalgalerie
Bodestraße 1-3
10178 Berlin Mitte
Homepage
 Kinotag
  Einheitspreis
 Kartenpreis
  Mo-So:
15,00 €
 Kartenpreis Spezial
  nicht vorhanden
 Platzwahl
  Platzkarte
 Programm
  Stummfilme
 Zugang
  Behindertengerecht
8'15 Angaben ohne Gewähr
Weitere
 Freiluftkinos
  Autokino Berlin
Balkonkino Hellersdorf
Biesdorfer Parkbühne
Filmrauschpalast
Friedrichshagen
Friedrichshain
Hasenheide
Insel im Cassiopeia
Kranzler Eck
Kreuzberg
Kulturforum Potsdamer Platz
Mitte im Haus Schwarzenberg
Nomadenkino
Pompeji - Ostkreuz
Rehberge
Spandau
UFA Filmnächte Museumsinsel
Weißensee

 Geschlossene Freiluftkinos
  Badeschiff
Bar25 - Kino im Circus25
Charlottenburg
Museen Dahlem
Waldbühne

Bestuhlung Leinwand Projektion Tonsystem
Plätze: Angabe folgt
Angabe folgt
D-Cinema 2K Live Musik
Die Museumsinsel, das Ensemble von Pergamonmuseum, Altem Museum, Alter Nationalgalerie, Bodemuseum und Neuem Museum liegt mitten im kulturellen Zentrum Berlins und wurde 1999 in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. Ein Plan zur Sanierung, Neuordnung und Erweiterung der Museumsgebäude sah auch die Aufwertung der Freiflächen für die öffentliche Nutzung vor und so konnte man ab dem Jahr 2000 auf dem Vorplatz der alten Nationalgalerie in allerschönstem Ambiente Musikkonzerte als auch das 'Freiluftkino Museumsinsel' bzw. 'Sommerkino Museumsinsel' erleben. Im Jahr 2007 wurden die Veranstaltungen aufgrund von Bauarbeiten am Kolonnadenhof beendet. Nach dem Ende der Bauarbeiten im Jahr 2010 und der Umgestaltung der Bepflanzung ist eine kontinuierliche Nutzung für Musik und Kino nicht mehr möglich.

'Freiluftkino Museumsinsel', Mai 2005 © Benedict Leicht
'UFA Filmnächte' Logo am Eingang, August 2015 © kinokompendium
Mit den 'UFA Filmnächten' finden seit dem Jahr 2014 wieder drei Kino-Vorführungen im Jahr vor der Alten Nationalgalerie statt. Dabei handelt es sich um Stummfilme mit Live Musik Begleitung. Die Art der Musik variert je nach Vorführung. Es kann also die klasische Stummfilmbegleitung am Flügel sein bis hin zu einem Orchester.
Die 'UFA Filmnächte' sind eine Veranstaltung von UFA und Bertelsmann, die erstmalig 2011 im Schlosspark Sanssouci stattfand. Im zweiten Jahr zog die Veranstaltung nach Berlin, zunächst 2012 & 13 auf dem Schinkelplatz.

'UFA Filmnächte' live begleitet vom UFA Filmorchester, August 2015 © kinokompendium
Die traditionsreiche UFA (Universum-Film AG) wurde 1917 gegründet. Zur UFA gehörten damals neben der Filmproduktion und den dazugehörigen Produktionsstätten auch Verleihfirmen und Filmtheater. 1937 wurde das Unternehmen verstaatlicht und nach dem Krieg von den Alliierten beschlagnahmt. 1956 wurde das Unternehmen reprivatisiert und aufgeteilt in 'Universum-Film AG' (Produktion) und die 'Ufa-Theater AG' (35 Kinos).
Für die 'UFA Filmnächte' werden aber nicht ausschließlich Stummfilme gezeigt die von der UFA produziert wurden.

[Ben & Chr 8'15]


'UFA Filmnächte' live begleitet vom UFA Filmorchester, August 2015 © kinokompendium
 
Leinwand / Projektion    sehr gut
Sound    sehr gut
Sitzkomfort    gut
Reihenabstand    annehmbar
Magic-Johnson-Faktor    sehr gut
Lieblingsplatz    Linke Hälfte
Atmosphäre    herausragend